Mecklenburg-Vorpommern-Tipps

Auswahl Sehenswertes

Sehenswertes und Ausflugsziele   

suchen 
Region:
 
Kategorie:
 
Suchwort:
 

Backsteinkirche St. Jürgens in Starkow

Dorfkirche St. Jürgens in Starkow inmitten saftiger Wiesen am Ufer der Barthe

→Beschreibung, →Karte

Fotos:
Minibilder klicken bzw. tippen!
D�i�e� �K�i�r�c�h�e� �i�n� �S�t�a�r�k�o�w���
Die Kirche in Starkow
Die Backsteinkirche und ein Fachwerkhaus in Starkow eingebettet in Wiesenlandschaft
K�i�r�c�h�e�n�b�a�u���
Kirchenbau
Die bauliche Gliederung in Kirchenschiff und Altarraum ist von außen sichtbar
D�i�e� �B�a�r�t�h�e���
Die Barthe
Blick über den von Butterblumen gesäumten Wasserlauf der Barthe auf die Westseite der Kirche
W�e�s�t�a�n�s�i�c�h�t� �d�e�r� �K�i�r�c�h�e���
Westansicht der Kirche
Die westliche Giebelseite mit dem hölzernen Glockenstuhl davor
K�i�r�c�h�e�n�i�n�n�e�n�r�a�u�m���
Kircheninnenraum
Der Altar im Innenraum der Kirche und links die Kanzel. Die im Raum schwebenden Kleidungsstücke gehören zu einer Ausstellung.
W�a�n�d�m�a�l�e�r�e�i���
Wandmalerei
Rechts der Kanzel ist ein Wandbild, Christopherus trägt Jesus über das Wasser
F�r�e�s�c�o���
Fresco
Gesamtansicht des Christopherus-Motives
O�b�e�r�e�r� �B�i�l�d�t�e�i�l���
Oberer Bildteil
Detailansicht des Christopherus-Motives, Christus auf dem Arm von Christopherus
U�n�t�e�r�e�r� �B�i�l�d�t�e�i�l���
Unterer Bildteil
Detailansicht des Christopherus-Motives, Fische im Wasser durch das Christopherus schreitet
W�e�s�t�s�e�i�t�e� �d�e�s� �I�n�n�e�n�r�a�u�m�e�s���
Westseite des Innenraumes
Die Orgel und die Empore
S�p�i�e�g�e�l�u�n�g���
Spiegelung
Die Kirche spiegelt sich in der Barthe
D�o�r�f�r�o�m�a�n�t�i�k���
Dorfromantik
Die Kirche umgeben von saftigen Wiesen

→Fotos

Beschreibung:
Wenn Sie gern abseits der bekannten Touristenziele eine kleine gotische Backsteinkirche entdecken möchten, machen Sie sich auf nach Starkow! Einen Parkplatz finden Sie vor der alten Steinmauer, die den Friedhof vor der Kirche einfasst. Die Kirche mit dem Weihnamen St. Jürgen, aus dem 13.-14. Jh. steht im Sommer meist offen und wird auch für Ausstellungen genutzt. Im Innern gibt es eine große, hochformatige barocke Wandmalerei, die Christophorus darstellt. Sie wurde im Herbst 2008 sorgfältig restauriert. Der Taufstein ist aus skandinavischem Marmor und wohl das älteste Ausstattungsstück, denn gestalterische Elemente sind romanisch.
Die Kirche bildet das Zentrum eines alten Dorfkerns mit Pfarrhaus, Küsterhaus, Pfarrwitwenhaus, dem historischen Pfarrgarten mit Bienenhaus und der wieder aufgebauten Pfarrscheune.
Der Verein "Backstein, Geist und Garten" organisiert interessante Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen in Starkow und hat eine informative Internetseite über Starkow und seine Geschichte angelegt.
Die Kirche in Starkow gehört zur Kirchgemeinde Velgast.
Sie kommen nach Starkow, wenn Sie von der Fernverkehrsstraße 105 von Ribnitz-Damgarten aus in Richtung Stralsund kommend hinter Löbnitz bzw. von Stralsund in Richtung Ribnitz-Damgarten kommend hinter Redebas nach Süden abbiegen.
Etwa 5 km nördlich von Starkow liegt am Bodden die kleine Stadt Barth mit ihrer stattlichen, gotischen Marienkirche im Zentrum. Im 80 m hohen Kirchturm befindet sich einen Aussichtsplattform. Sehr sehenswert ist auch die vom Niederdeutschen Bibelzentrum in Barth präsentierte Dauerausstellung zur Geschichte des Buchdruckes und der Bibel, zu der auch ein Bibelgarten gehört.

 

Sehenswertes an der Ostsee- und Boddenküste

 

Hinweise für Sie:

Maße und Preise


 
Seitenkennung: OB1
PK: A

 

 © Sabine Radtke (www.7soft.com), 2011 - 2018,
 ⇒  Über sehenswertes-entdecken.de,  ⇒  Kontakt und Impressum,  ⇒  Datenschutzerklärung,  ⇒  Sitemap
Links: Sehenswertes aus aller Welt, Sehenswertes gemalt