Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Infos zu Urlaub, Freizeit, Wohlsein & Hilfe 

in Mecklenburg-Vorpommern

zum Schließen bitte auf Suchen klicken

  
  
Der Rosengarten in Rostock

Rostocks Botanischer Garten - ein grüner Bereich der Erholung und zugleich lehrreicher Ort

Der erste öffentliche Botanischen Garten an der Universität Rostock wurde 1885 auf einem Grundstück an der Doberaner Straße eröffnet. Seit 1939 ist das heutige 7,8 ha große Gelände an der Hamburger Straße Standort des Botanischen Gartens der Universität Rostock.
Auf dem unter Denkmalschutz stehendem Gelände können Sie einheimische und exotische Pflanzen bewundern. Die einzelnen Bereiche des Gartens tragen den Charakter verschiedener Biotope. So ist der Steingarten (Alpinum) einer Gebirgslandschaft nachempfunden. Schattig läßt es sich im Baumgarten (Arboretum) wandeln. Es gibt auch Bereiche von Teich- und Bachlandschaften sowie von Dünenlandschaften und Wiesen. Die verschiedenen Arten von Heilpflanzen finden Sie im Kräutergarten. Die Gewächshäuser sind nicht ständig, sondern zu festgelegten Zeiten geöffnet.
Lassen Sie sich von den Fotos, aufgenommen an einem Frühlingstag, zu einem echten Besuch des Gartens einladen, der je nach Jahreszeit ein anderes, jedoch stets schönes, vielfältiges Erscheinungsbild zeigt.
Im Botanischen Garten finden verschiedene Veranstaltungen und Ausstellungen (z. B. Pilzausstellung) statt, über diese, die Öffnungszeiten und spezielle Führungen informiert sie die zugehörige Website der Universität Rostock.
Sehr schöne Parkanlagen in Rostocks Innenstadt sind der Rosengarten und die Wallanlagen


Botanischer Garten Rostock auf einer größeren Karte anzeigen

Hinweise für Sie:

Bisher wurden noch keine Hinweise hier platziert.
 Nummer_Objekt=46


{@title}

{@description}

{dsAlbums::@title}

{dsAlbums::@description}

Viewing Album:

Description:

{@description}

thumbnail for {@src}

main image
{@caption}

Logo Sehenswertes entdecken
Navigation Hoch zum Menü Suche nach Angeboten in MV Angebot eintragen