Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Infos zu Urlaub, Freizeit, Wohlsein & Hilfe 

in Mecklenburg-Vorpommern

zum Schließen bitte auf Suchen klicken

  
  
Kaskadenbrunnen Ludwigslust

Der Kaskadenbrunnen vor dem Schloss in Ludwigslust

Das Schloss, davor die breit angelegte Brunnenanlage, daran anschließend eine große Grünfläche mit schönen alten Bäumen und gegenüberliegend die klassizistische Stadtkirche bilden in Ludwigslust ein langgestrecktes symmetrisches Ensemble. Hinter dem Schloss erstreckt sich ein herrlicher, großer Landschaftspark.
Die Brunnenanlage:
Bereits 1760 gab es hier ein Wasserbauwerk aus Holz mit drei Obelisken, dass unter der Leitung des Hofbaumeisters Johann Joachim Busch errichtet worden war. 1780 wurde es durch die massivere, heutige Brunnenanlage, Becken und Wände sind aus Granitblöcken, ersetzt. Planer war wiederum J. J. Busch.
Die Figuren:
Drei allegorischen Figurengruppen aus Sandstein stehen zu beiden Seiten und in der Mitte der Brunnenanlage. Sie schuf der Hofbildhauer Rudolph Kaplunger. Die mittlere Sandsteinskulptur stellt die Flussgötter Stör und Rögnitz dar.
Über 200 Jahre Witterungs- und Umwelteinflüsse hinterließen Spuren. Nach eineinhalbjähriger sorgfältiger Restaurierung von Anlage und Figuren können sich seit Sommer 2008 wieder Besucher und Ludwigsluster am Kaskadenbrunnen erfreuen.

Inhaltliche Quellen: Tafel vor Ort und Artikel von A. Köckert.

Hinweise für Sie:

Bisher wurden noch keine Hinweise hier platziert.
 Nummer_Objekt=97


{dsAlbums::@title}

{dsAlbums::@description}

main image
{@caption}

Logo Sehenswertes entdecken
Navigation Hoch zum Menü Suche nach Angeboten in MV Angebot eintragen