Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Infos zu Urlaub, Freizeit, Wohlsein & Hilfe 

in Mecklenburg-Vorpommern

zum Schließen bitte auf Suchen klicken

  
  
Fachwerkhäuserreihe in Grabow

Grabow - eine Innenstadt aus Fachwerkhäusern

Das malerische Zentrum der kleinen Stadt Grabow grenzt an die Elde. Ein weiterer Wasserlauf ist der in die Elde mündende Mühlenbach. Die interessante und wechselvolle Geschichte von Grabow beginnt im Jahre 1186 mit der ersten urkundlichen Erwähnung einer "befestigten Burg Grabow" als Grenzpunkt an der Elde. Die Stadtgründung erfolgte 1252 durch die Grafen von Dannenberg und die Kirche wurde bereits 1285 erwähnt. Das heutige so zusammengehörig und einheitlich wirkende Aussehen des Stadtzentrums ist durch das tragische Ereignis eines großen Stadtbrandes im Jahre 1725 begründet. Wegen der fast vollständigen Zerstörung mussten alle Häuser neu wieder aufgebaut werden und das tat man im Fachwerk-Baustil des 18. Jahrhunderts. So haben wir es diesem tragischen Umstand zu verdanken, dass wir in Grabow eine komplette Fachwerstadt in Augenschein nehmen können. Die Häuser sind, obwohl sie alle die Fachwerkkonstruktion gemeinsam haben, zu unterschiedlichen Zwecken errichtet worden. So finden wir reine Wohnhäuser, Häuser mit Geschäften im Erdgeschoss, Häuser, deren Dachgeschoss als Speicher genutzt wurde, Häuser, die eine Tordurchfahrt für ein Fuhrwerk besaßen usw. Die meisten Häuser sind liebevoll restauriert und erstrahlen in alter Schönheit. In unterschiedlicher Farbgebung gestaltet, mit schönen alten massiven Holztüren und zum Teil mit Fensterläden ausgestattet ist jedes Haus für sich unverwechselbar. An einigen Häusern entdecken wir noch alte Firmenschilder und in die Balken eingekerbte Schriftzüge, die Zeugniss davon geben, was früher in diesem Haus für ein Gewerbe oder Handwerk betrieben wurde.
Auch ein Bummel an der Elde ist beschaulich. Außensitzplätze stehen zu einem Kaffee oder Imbiss bereit. Wann Sie von hier aus eine Ausflugstour per Schiff auf der Elde unternehmen können, das erfahren Sie in Grabow in der Kirchenstr. 30, wo der Fahrgast Schifffahrt e. V. seinen Sitz hat.
Nur wenige Fahrminuten von Grabow entfernt befinden sich die Städte Ludwigslust und Neustadt-Glewe. In Ludwigslust steht ein Schloss, zu dem ein herrlicher großer Schlosspark gehört. Vor dem Schloss plätschert ein breit angelegter mit Figuren verzierter Kaskadenbrunnen. Dahinter liegen eine Grünanlage und die Stadtkirche. In Neustadt-Glewe wartet eine mittelalterliche Burg auf Ihren Besuch.


Fachwerkhäuserstadt Grabow auf einer größeren Karte anzeigen

Hinweise für Sie:

Bisher wurden noch keine Hinweise hier platziert.
 Nummer_Objekt=68


{@title}

{@description}

{dsAlbums::@title}

{dsAlbums::@description}

Viewing Album:

Description:

{@description}

thumbnail for {@src}

main image
{@caption}

Logo Sehenswertes entdecken
Navigation Hoch zum Menü Suche nach Angeboten in MV Angebot eintragen