Mecklenburg-Vorpommern-Tipps

Auswahl Sehenswertes

Sehenswertes und Ausflugsziele   

suchen 
Region:
 
Kategorie:
 
Suchwort:
 

Am Hofsee im Park Alt Gaarz

Park beim Gutshaus von Alt Gaarz

→Beschreibung, →Karte

Fotos:
Minibilder klicken bzw. tippen!
B�l�u�t�b�u�c�h�e���
Blutbuche
Weinrot erstrahlt die große und dichte Baumkrone
H�o�f�s�e�e���
Hofsee
Der weite Blick über den See
U�f�e�r�b�e�r�e�i�c�h���
Uferbereich
Vegetation am Ufer des Hofsees
B�a�n�k� �a�m� �S�e�e�u�f�e�r���
Bank am Seeufer
Einladendes Plätzchen mit schöner Aussicht
O�b�e�r�e�r� �P�a�r�k�b�e�r�e�i�c�h���
Oberer Parkbereich
Weiter hinten ist der Turm des ehemaligen Gutshauses zu sehen
G�u�t�s�h�a�u�s���
Gutshaus
Das aus roten Ziegeln gebaute Gutshaus ist durch den Park hin sichtbar
Z�a�r�t�e�r� �P�a�r�k�g�a�s�t���
Zarter Parkgast
Eine Libelle entdeckt im lichten, oberen Parkbereich
K�u�h�w�e�i�d�e���
Kuhweide
Nahe des Parkes
B�u�n�t�e� �K�ü�h�e���
Bunte Kühe
Alle schauen wer da wohl vorbei geht

→Fotos

Wenig bekannt, dafür aber um so ruhiger ist der Park in Alt Gaarz (gehört zu Neu Gaarz).
Fernab der Hauptstrecken in der Mecklenburgischen Seenplatte liegt zwischen den Städten Krakow am See und Waren an der Müritz eine Kette von vier kleinen Seen. Sie heißen Bergsee, Hofsee, Tiefer See und Flacher See. Die Straße zwischen Jabel und Hohen Wangelin führt zwischen den Seen Bergsee und Hofsee hindurch und am Ufer des Hofsees befindet sich Alt Gaarz (17194 Gaarz). Mehrere Kastanienalleen laufen auf den Ortskern zu, in dem sich ein altes Gutshaus mit einem achteckigen Turm aus roten Ziegeln befindet. Es sieht wie ein kleines Schloss aus. Der Park erstreckt sich nördlich der Gutsanlage.
Er besteht aus drei Bereichen. Im oberen Bereich treffen wir vereinzelte Blutbuchen, Weißdornbüsche und Kastanien an. Der untere Bereich ist eher ein üppig bestandenes Wäldchen. Darin finden wir verschiedene Baumarten, zum Beispiel Eschen, Buchen, Douglasien und Kastanien. Durch ihn hindurch führt ein Pfad an den Uferbereich des Hofsees. Im Frühjahr ist der Boden übersäht mit Buschwindröschen und Schabockskraut.

 

Sehenswertes in der Mecklenburgischen Seenplatte

 

Hinweise für Sie:

Maße und Preise


 
Seitenkennung: OB108
PK: A

 

 © Sabine Radtke (www.7soft.com), 2011 - 2018,
 ⇒  Über sehenswertes-entdecken.de,  ⇒  Kontakt und Impressum,  ⇒  Datenschutzerklärung,  ⇒  Sitemap
Links: Sehenswertes aus aller Welt, Sehenswertes gemalt